« Úvod | Nové stránky »

N - 2

Kunst und Kultur



Kulturelle Möglichkeiten in der Stadt und auf dem Lande


In meinem Dorf ist nur eine Schule, ein Kindergarten, eine Kirche und viele Restaurants. Da können wir in die Diskothek gehen. Die Diskothek findet jeden Samstag im Restaurant Meran statt. Wir haben noch ein naturles Schwimmbad, einen Speilplatz, einen Fußballplatz und ein Gemeindeamt. Da ist noch ein Geschäft und eine Bibliothek, wo wir einige Bücher kaufen und uns ausleihen können.


Aber in der Stadt Klášterec nad Ohří sind viele Geschäfte (Tesco, Penny Market, Plus, Lidl), zwei Kinos (Kino Svět und ein Freilichtkino) und ein Kulturhaus, wohin wir zum Ball, zur Theatervorstellung oder einige bekannte Persönlichkeiten besuchen können.


Beliebter Kultur- und Kunstbereich (bekannte Persönlichkeiten)


Wir können ins Kino, Theater, Museum, Kulturhaus, Konzert, in den Club, in die Diskothek und zum Ball gehen, aber es sagt mir nichts zu. Ich sage nicht, dass ich nicht ins Kino oder nicht zum Ball gehe, aber ich hocke lieber vor dem Bildschirm. Und die bekannten Persönlichkeiten kenne ich aus dem Fernseher, das reicht mir.


Kultur und ich


Kultur spielt in meinem Leben eine große Rolle. Ich gehöre zu den Leuten, die sehr gern, viel und fast überall lesen. In den Büchern suche ich Unterhaltung und Entspannung sowie Belehrung und Rat.


Ich liebe auch Musik. Ich höre Musik immer und ich singe gern. Ich habe mich der Konkursen „Tschechien sucht den SuperStar“ und „X-Factor“ beteiligt. Ich besuche die Volksschule in Klášterec nad Ohří, weil ich Klavier spiele. Ich trat in verschiedenen Konzerten auf und nahm an einem Musikwettbewerb teil, in dem habe ich den ersten Platz gewonnen. Und ich war Schauspieler. Ich war in einem Mitglied eines Theaterkores, das sich „Pyramida“ nennt. In der vierten Klasse des Gymnasium habe ich die Tanzstunden besucht. Wir haben Standardtänze (Walter, Tango, Foxtrott und Polka), lateinamerikanische Tänze (z.B. Jive, Cha-Cha) und auch einige moderne Tänze gelernt.


Mein größtes kulturelles Ergebnis war, wenn ich eine Oper  namens „Angelika“ gesehen habe. Zum ersten Mal habe ich Zelebritäten, wie sind zum Beispiel Šárka Vaňková, Tomáš Savko, Dascha, gesehen.


Ich habe noch ein wichtiges Hobby. Ich schreibe Bücher. Ich habe eine Pentalogie namens „Eine reicht!“ schon geschrieben und der erste Teil namens „Eine reicht! 1: Ein Zeuge“ ist in einem Buchverlag. Der erste Teil ist sehr romantisch. Zwei Titelhelden (Tomáš und Martina) verlieben sich ineinander, aber sie können nicht zusammen leben, aber finden den Weg zu ihnen. Der zweite Teil ist nicht so romantisch wie der erste, aber ist viel lustiger. Tomáš denkt nämlich, dass ihre Freundin ein Kind erwartet, das nicht von ihm ist. Bei dem dritten Teil stockt das Blut in den Adern, weil Martina entführt wurde und Tomáš sie sucht. Und der vierte und fünfte Teil ist voll Aktion, der Spannung und der überraschenden Szenen. Tomáš ist ein berühmter Rechtsanwalt und rettet die Freiheit und das Leben des Menschens, aber seine Familie schafft er nicht zu retten. Zuerst stirbt sein Sohn und dann auch seine Ehefrau.


 



20.12.2008 20:14:25 | Autor: Tom Lery | stálý odkaz

Komentáře

0 komentářů:

přidat komentář
<< úvod