« Úvod | Nové stránky »

N - 21

Mode und Bekleidung



Klima und Wetter – Einfluss auf die Bekleidung. Bekleidung und Modeartikel. Auswahl der Kleidung.


Wie viele in Bezug auf Aufsehen und Charakter verschiedene Menschen leben auf unserer großen Erde? Wir können uns erlauben zu sagen: ein anderer Mensch, ein anderer Stil und Geschmack, wenn wir über Kleidung sprechen. Wir finden wohl nur schwerlich zwei Einzelpersonen, die sich in jedem Detail ihrer Bekleidung verstehen, sich auf Farbe, Länge und Material einigen, aus dem deren Traumkleidung genäht werden soll. Im großen und ganzen wissen wir aber, dass sich die Natur eines Menschen auch in der Art seiner Bekleidung und im Gesamtaussehen widerspiegelt. Selbstverständlich ist es nicht die Regel, aber es kommt vor, dass ein fröhlicher Mensch eine fröhliche, lebendige, impulsive und möglicherweise auch etwas exzentrische Bekleidung vorzieht. Eine romantische Person hingegen zieht lieber einen Anzug im klassischen Stil an, mit glatten und feinen Linien in einfachen Pastelltönen oder mit Blumendruck.


In Sachen Bekleidung bestehen große Unterschiede. Die Größten finden wir in der Bekleidung von Männern und Frauen. Wir werden uns nun mehr eine Weile der Damenmode widmen. Die Frau ist ein verschwenderisches Geschöpf, sie will sich schön finden und selbstverständlich schön aussehen und der Umgebung gefallen. Was sie danach anzieht, ist von ihrer Laune, vom Wetter und vom Zufall abhängig. Wir müssen unterschieden, ob wir zur Schule, in die Arbeit, in den Garten, in das Schwimmbad, zu Besuch oder zu einem Gesellschaftsabend gehen.


Mit dem Herbst, wenn das schlechte Wetter einsetzt, zahlt es sich aus, in der Tasche oder Handtasche einen Regenschirm oder Regenmantel zu haben. Im Winter wird leichte Bekleidung durch etwas Wärmeres ersetzt. Im Winter finden häufig Bälle statt. Für Abendgesellschaften bereiten die Modeschöpfer fabelhafte Kollektionen vor. Sie lassen die Kleider schön beim Tanz hervortreten und sofern wir uns in einem Kleid nicht wohlfühlen, können wir ein Hosenkostüm wählen.


Und wie ist die Herrenmode dran? Bei Männern besteht die Unterwäsche aus Slips oder Boxershorts. Am häufigsten sehen wir Männer im T-Shirt, Oberhemd oder Pullover, in Kombination mit Hose oder Jeans. Das Hemd kann durch eine geschmackvolle Krawatte komplettiert werden und bei festlichen Anlässen auch durch eine Fliege. Zur Arbeit oder zu einer Abendgesellschaft tragen wir Qualitätshosen mit oder ohne Gürtel, Sakko und manchmal auch Hut. Für den Sport, ähnlich wie Frauen, nehmen auch die Männer kurze Hosen mit Hemd oder Trikot. Gern tragen sie dazu eine Schmiltmütze.



20.12.2008 20:31:17 | Autor: Tom Lery | stálý odkaz

Komentáře

0 komentářů:

přidat komentář
<< úvod